Monte Grappa Teil 2: Monte Colombera / Winterbiken ohne Schnee 2020

Tourdaten
Strecke: 35 km
Anstieg: 1.400 hm
Trail: bis S4

Wer schon mal am Monte Grappa war, kann mich vielleicht verstehen, ich weiß mittlerweile das es lange Auffahrten gibt, aber dieses Gebiet toppt alles...
Bassano del Grappa, von da aus starteten wir unsere Tour mit den Biobikes.
Eine Asphaltstraße führt den Berg hinauf, mit zahlreichen Spitzkehren und ist relativ flach- deshalb auch gefühlt eine halbe Ewigkeit bis man den Gipfel erstmal sieht. Zahlreiche Shuttlebus fahren immer wieder hinauf, allerdings nur bis zur Hälfte, da die Straße vereist war, wir blieben jedoch beim Treten.


Für uns ging es an diesem Tag auf den Vorgipfel Monte Colombera 1449 m.ü.A. was sich im wahrsten Sinne des Wortes ausgezahlt hat. Extrem geile Aussicht, und Hammer Trail (104)
Vom Gipfel weg sehr fordernd und schwer, mit teilweise S4 Passagen. Jedoch nach wenigen Tiefenmeter wurde es immer flowiger, obwohl man das rutschig Laub nicht unterschätzen durfte. Relativ viele Spitzkehren und schwere Passagen mit extremen geilen Flow Metern.
Danach fuhren wir noch durch die Stadt Bassano del Grappa, eine wunderschön, gepflegte, moderne Altstadt für Jung und Alt.
Diese Region ist sehr zu empfehlen.

Ansicht auf der Karte:




Video:

Unsere Eindrücke:





















Keine Kommentare:

Kommentar posten