Welche Sport Brille wir benützen: GLORYFY, denn unzerbrechlich macht mehr Spaß!


Welche Brille nehmen wir zum Mountainbiken?
Auch bei den Brillen haben wir so einiges ausprobiert, bevor wir, schon lange vor dem jetzigen Hype, bei den Gloryfy Brillen hängen geblieben sind. Die Brillen sind made in Austria, ein bissal Heimatliebe darf schon auch sein. Im Speziellen gefallen uns die Modelle G2 und G3 sehr gut, im Moment testen wir aber auch ein paar neuere Modelle. 
Der Große Vorteil dieser Brillen ist, dass sie unzerbrechlich sind, somit muss man sich keine Sorgen machen, egal ob man sie gerade im Rucksack hat und sich gerade wo anlehnen will oder hingefallen ist oder ob man sie auf hat und eventuell stürzen könnte. Man muss sich einfach nie Sorgen um die Brillen machen, wir haben das schon ausführlichst getestet ;) Und weniger Sorgen bedeutet automatisch mehr Spaß... 

Fürs Biken verwenden wir im Normalfall helle Gläser, diese kann man sich auch als Ersatzglas für fast jedes Modell nachbestellen. Der große Vorteil an den hellen Gläsern ist, dass man auch im Wald oder bei Dämmerung noch eine perfekte Sicht hat. Besonders empfehlen können wir die roten und grünen Gläser. Ausreichend Schutz bieten auch diese, auf Grund des 100% UVA/UVB Schutz bis zu 400 nm. 
Martin fährt meist die grünen Gläser.

Ich fahre sehr gerne die roten Gläser.

Neuerdings bietet Gloryfy aber auch Gläser an, die sich der Helligkeit anpassen, also dunkler werden wenn die Sonne scheint und heller werden wenn man gerade im Wald oder Schatten unterwegs ist. Diese Modelle heißen Transformer und sehen z.B. so aus:
In meinen Augen die wohl praktischen Brillen, aber so ganz trennen kann ich mich von meiner uralten blauen G3 trotzdem (noch) nicht, bei der musste ich sogar schon den "Backofen-Trick" anwenden, da die Bügel sich mit der Zeit etwas geweitet haben, ansonsten ist die Brille aber noch super, fast wie am 1. Tag und ich fahren sie jetzt wirklich schon einige Jahre, um genau zu sein seit 2012. Ich hatte zwar auch schon davor genau das gleiche Modell, doch das ist leider auf der 1. Etappe der Transalp verloren gegangen, da hat sich dann wohl jemand anders über meine Brille gefreut, sehr ärgerlich... Aber trotzdem beachtlich wie lange die Brillen halten, denn bei uns werden sie ja nicht gerade geschont und kommen sowohl im Sommer wie auch im  Winter fast täglich zum Einsatz, eben immer wenn wir draußen unterwegs sind!

Vici strahlt mit der Sonne um die Wette ;)
Es gibt aber nicht nur Sportbrillen von Gloryfy, sondern auch einige wirklich coole Lifestyle Modelle, die natürlich auch alle unbreakable sind... die mag besonders die Vici, unser kleines Freeride It-Girl ;)

Steigende Modellvielfalt hin oder her, die Performance ist es, die für uns zählt und da ist Gloryfy wirklich einsame Spitze, unzerbrechliche Brillen sind wirklich super praktisch und auch die Gläser, die theoretisch natürlich trotzdem zerkratzen können, halten mehr aus als ganz normale 0815 Sonnenbrillen oder Sportbrillen Gläser... Für mich devinitiv die beste Sportbrille die ich bisher finden konnte!

Hier gibt es die Amazon Links zu unseren Lieblinsbrillen:




Habt Ihr auch bereits Erfahrungen mit den Gloryfy Brillen, was ist Eure Lieblingsbrille zum Biken?

Kommentare:

  1. heyhey.
    was genau hast du beim backofentrick gemacht? (möchte versuchen die gläser wieder "transparenter" zu bringen, hab aber keine ahnung wie warm/wie lange)
    danke, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir machen das damit die Bügel wieder enger sitzen, diese weiten sich mit der Zeit etwas. Ich denke für die Gläser wird es wohl eher nichts bringen. Die machen wir davor raus, also rein das Gestell wird erwärmt

      Löschen